Darmstädter-Saarbrücker Freundschaft

Die von Christof Thewes zusammengestellte 8-köpfige „Darmstädter-Saarbrücker Freundschaft“ gab ihr fulminantes, grooviges Premieren-Konzert in der Bessunger-Knabenschule. Der Posaunist Thewes leitet zahlreiche Ensembles und Musikprojekte zwischen freier Improvisation und Neuer Musik bis hin zu Big-Band Sound und experimentellem Rock. Diese Bandbreite konnten die 8 (Exil)-Darmstädter und (Exil)-Saarbrücker Musiker mit den von Thewes komponierten Stücken in durchweg begeisterndem Zusammenspiel und Solo-Improvisationen zeigen.

PFG_20140117_0113_bea_EXP

Weiterlesen →

Dresden Bigband und Tom Gaebel

Die Dresden Bigband und Tom Gaebel gaben ein gemeinsames Workshop-Abschluss-Konzert in der Bessunger Knabenschule in Darmstadt. Nachdem die junge Bigband als Sieger aus dem Wettbewerb „Jugend jazzt“ hervorgegangen war konnte sie den Hauptpreis – ein musikalisches Wochenende mit einem Jazzstar – in Darmstadt einlösen.

Mit Bigband-Klassikern und interessant arrangierten Eigenkompositionen gestaltete Bandleader Michael Winkler einen furiosen Auftritt. Etliche der jungen Bandmitglieder verwiesen mit herausragenden Solo-Vorträgen auf eine vielversprechende Weiterentwicklung und Karriere, z.B. der „hauseigene“ Vokalist Erik Leutheuser.

Die Auftritte gemeinsam mit dem Star Tom Gaebel hatten ihren Schwerpunkt in traditionellen Bigband-Standards, bei denen Gaebel mit seinen stark an Vorbild Frank Sinatra orientierten Interpretationen brillieren konnte.

 „Bei der Zugabe griffen Tom Gaebel und der Bandleader Michael Winkler zur Posaune und beendeten harmonisch einen furiosen Auftritt.“ (Darmstädter Echo v. 14.10.)

 

PFG_20131012_5906_bea_EXP

Weiterlesen →

Black & White Cooperation CD Release

Im Gewölbekeller des Jazz-Instituts stellte die Black & White Cooperation ihre neue CD –   change to – im Rahmen eines Release Konzertes vor.       Black & White Cooperation sind – Anke Schimpf, … Weiterlesen →

Tom Nicholas – Birthday Concert

Tom Nicholas – Birthday Concert

Ein besonderer Geburtstag und ein besonderes Konzert – im Künstlerkeller, Schloss Darmstadt.

Der Schlagzeuger und Percussionist Tom Nicholas wurde vor 75 Jahren, am 8. März 1938 in Philadelphia geboren und begann früh in Rhythm-’n‘-Blues und Jazz Bands zu spielen, u.a. mit Dewey Redman, John Handy, Pharoah Sanders, George Coleman.

In den 70ern zog er nach Europa – lebt heute in Darmstadt – und arbeitete vor allem mit Peter Giger’s Family of Percussion, auch mit Albert Mangelsdorff, Archie Shepp, Carla Bley und vielen anderen.

Mit seiner aktuellen Formation, der gemeinsam mit Anke Schimpf gegründeten Black & White Cooperation (Georg Göb p, Christoph Paulssen b, Anke Schimpf sax,fl, Tom Nicholas dr), hat er bisher 2 CDs herausgegeben, eine neue wird im Mai released werden.